Kontakt

Ohrenkorrektur

Die Ursache für abstehende Ohren ist in der Regel ein zu stark ausgeprägter Knorpel auf der Rückseite der Ohren. Gleichzeitig ist die sogenannte Anthelixfalte zu schwach ausgebildet. Grundsätzlich entstehen durch abstehende Ohren keine gesundheitlichen Einschränkungen, die beidseitig oder manchmal auch nur einseitig auftretenden "Segelohren" stellen aber oftmals für die Betroffenen – besonders für Kinder − eine große psychische Belastung dar.

Eine operative Korrektur empfiehlt sich daher vor dem Schuleintritt − sie ist aber in aller Regel in jedem anderen Lebensalter möglich. Ob Freibad, Friseurbesuch oder Strandspaziergang − wir möchten, dass Sie oder Ihr Kind unbeschwert auftreten können − ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob die Haare die Ohren verdecken oder nicht.

  • Bei Erwachsenen ist eine Behandlung mit örtlicher Betäubung in aller Regel ausreichend. Bei Kindern führen wir die Operation häufig in Vollnarkose durch.