Kontakt

Kieferchirurgie

Vollnarkose

In unserer Praxisklinik führen wir viele Eingriffe in Vollnarkose oder Analgosedierung (Dämmerschlaf) durch. Auch Weisheitszähne können in Vollnarkose entfernt werden.

Wir haben den Anspruch, jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zu bieten. Daher legen wir Wert auf schonende, schmerzarme Eingriffe und Therapien mit schneller Wundheilung und wenig bis gar keinen Schwellungen und Komplikationen.

Unsere Praxisklinik arbeitet in erster Linie auf Zuweisung − das heißt, der Großteil unserer Patienten kommt durch Zuweisung unserer ärztlichen und zahnärztlichen Kollegen zu uns. Es ist uns ein besonderes Anliegen, jeden Einzelnen zunächst kennenzulernen und seine Wünsche, Vorstellungen und Fragen individuell zu berücksichtigen.

Praxisklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirugie - Dr. Henssler

Fachkompetenz

Als Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie bzw. Fachzahnarzt für Oralchirurgie sind Dr. Dr. Andreas Henßler und Dr. Johannes Laval umfassend qualifiziert. Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen mit Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ verfügen über abgeschlossene Studien der Medizin und Zahnmedizin, eine mehrjährige Facharztausbildung sowie eine mehrjährige Zusatzausbildung im Bereich Plastischer Operationen. Fachzahnärzte für Oralchirurgie absolvieren nach ihrer Approbation eine mindestens vierjährige Weiterbildung.

Besonderheiten in der Behandlung:

  • DVT & OP-Mikroskop

    Für ein präzisere Diagnose verwenden wir die Digitale Volumentomographie (DVT) – das strahlungsarme 3D-Röntgen.

    Des Weiteren setzen wir ein leistungsfähiges OP-Mikroskop mit starker Vergrößerung ein. Es macht feine Details von Zähnen, Kiefer und Weichgewebe oft überhaupt erst sichtbar.

  • Hilotherapie – konstante Temperatur zur Heilungsförderung

    Nach chirurgischen Eingriffen wenden wir in der Regel die innovative Hilotherapie an. Dabei handelt es um ein besonderes Thermo-Verfahren zur gezielten Förderung des Heilungsprozesses in geschädigtem Gewebe. Durch eine dem Körperteil angepasste Manschette wird der betroffene Bereich mit einer präzise eingestellten, konstant gehaltenen Temperatur gekühlt. Es ist erfahrungsgemäß eine effektive Methode, Schwellungen, Schmerzen und Blutergüsse nach einem chirurgischen Eingriff zu reduzieren.